Gemeinde Spiegelberg

Seitenbereiche

  • Hintergrundbild der Gemeinde Schutterwald
  • Hintergrundbild der Gemeinde Schutterwald
  • Hintergrundbild der Gemeinde Schutterwald
  • Hintergrundbild der Gemeinde Schutterwald
  • Hintergrundbild der Gemeinde Schutterwald
Gemeinde Spiegelberg
Sonnenhänge und Räuberwege
Navigation

Strebsame Bürgerschaft

Jeder bestrebte Bürger hat beim Wiederaufbau geholfen.

Ausbau der Ortsdurchfahrt

Renoviertes Bauernhaus
Renoviertes Bauernhaus

Das 19. Jahrhundert brachte allen Waldgemeinden schwere Zeiten. Die Bevölkerung wuchs und die Verdienstmöglichkeiten fehlten. Die Not war so groß, dass viele in die Städte ziehen oder auswandern mussten. So sank die Bevölkerung des Orts innerhalb einiger Jahrzehnte rapide von 1500 auf 355. 

Kriege des 20. Jahrhunderts

Musikanten
Musikanten

Die Kriege des 20. Jahrhunderts brachten weiteres Leid und Zerstörung nach Spiegelberg. Doch die strebsame Bürgerschaft nützte die mit der Jahrhundertwende beginnenden Aufbaumöglichkeiten. Nach dem 1. Weltkrieg kam der Anschluss an das Stromversorgungsnetz, nach dem 2. Weltkrieg der Wasserleitungsbau und die KanalisationStraßenbauSchulhausneubauten in Nassach, Jux und Spiegelberg, Kindergartenneubau. Es folgten der Ausbau der Ortsdurchfahrt Spiegelberg, Bau der Kläranlage Spiegelberg, Erschließung des Neubaugebietes Happenbach und dann der Bau der Kläranlagen Jux, Nassach und Vorderbüchelberg. 

Zusammenschluss

Zusammenschluss
Zusammenschluss

Der Zusammenschluss mit der selbstständigen Gemeinde Nassach mit (Ortsteil Kurzach), die einst zum Oberamt Marbach gehörten, und Jux am 1. September 1971 und die Umgemeindung des Ortsteils Dauernberg von der Gemeinde Oppenweiler am 1. Januar 1977 waren Meilensteine der jüngeren Vergangenheit. 1989 begannen die Arbeiten für den Neubau einer Mehrzweckhalle in Spiegelberg, die 1990 fertig gestellt wurde.