Seite drucken
Gemeinde Spiegelberg (Druckversion)

Vorderbüchelberg

Viel besuchter Ausflugsziel

Schlucht in Bodenbach
Schlucht in Bodenbach

Vorderbüchelberg ist ein Weiler, malerisch auf einem Ausläufer der Löwensteiner Berge gelegen. Es gehört ins Oberamt Backnang, aber ins Bezirksschulinspektorat Löwenstein, Oberamt Weinsberg. Daher kommt es, dass es zur Kirche nach Wüstenrot und zur Schultheißerei nach Spiegelberg gehört. 

Das wichtigste Gebäude ist das ganz von Stein aufgebaute, zweistockige Schulhaus mitten im Ort mit Türmchen. Vor dem Schulhaus erblickt man gegen Westen den Stocksberg, 541 m hoch, mit dem Jagdhaus, das von einem Forstwart bewohnt wird. Zur Markung gehören folgende Bäche: die Lauter, der Buchenbach, der Dentelbach und der Kuhnbach. Die Zahl der Bewohner beträgt 190 darunter 51 Baptisten. Die Kinder sind bei beiden Zahlen eingerechnet. 

Geprägt durch Landwirtschaft und Fremdenverkehr

Die nächstliegenden Orte und wichtigsten Höhen sind: Gegen Süden Spiegelberg, im Norden Wüstenrot, im Westen Stocksberg, im Osten Alt- und Neufürstenhütte, im Südwesten Neulautern, im Südosten Großhöchberg, im Nordwesten Stangenbach und im Nordosten Kuhnweiler, Hals und Finsterrot.

Vorderbüchelberg hat eine Markung von 2500 Morgen. Heute ist Vorderbüchelberg zum einen durch die Landwirtschaft, zum anderen durch den Fremdenverkehr geprägt. Die Lage auf der Höhe, umgeben von Feldern und Wäldern mit einer Vielzahl von Wanderwegen, und die zwei Gastronomie- und Beherbergungsbetriebe "Goldener Ritter" und "Pension Siller", machen den Ort zum viel besuchten Ausflugsziel und zum Fremdenverkehrsschwerpunkt der Gemeinde Spiegelberg.

http://gemeinde-spiegelberg.de/index.php?id=310