Gemeinde Spiegelberg

Seitenbereiche

  • Hintergrundbild der Gemeinde Schutterwald
  • Hintergrundbild der Gemeinde Schutterwald
  • Hintergrundbild der Gemeinde Schutterwald
  • Hintergrundbild der Gemeinde Schutterwald
  • Hintergrundbild der Gemeinde Schutterwald
Gemeinde Spiegelberg
Sonnenhänge und Räuberwege
Navigation

Rückblick Einweihung Freisportanlage Spiegelberg

Am 01.10.2017 wurde die neue Freisportanlage in Spiegelberg, im Rahmen einer zweitägigen Veranstaltung,  bei wunderbarem Wetter eingeweiht.

Am Samstag, 30.09.17 fanden bereits Spiele der E- und D-Jugend des SV Spiegelberg statt, gefolgt von dem Traditionsspiel der Meistermannschaft 1997 gegen die Aufstiegsmannschaft 2003. Der Tag endete mit dem Elfmeterschießen der Hobbymannschaften.

Am Sonntag begannen die Feierlichkeiten mit einem Kindersporttag, angeboten in Kooperation und Grundschule Spiegelberg.

Am Mittag erfolgte dann die offizielle Übergabe der Freisportanlage durch Bürgermeister Bossert. Neben zahlreichen interessierten Gästen konnte Bürgermeister Uwe Bossert auch zahlreiche Ehrengäste, Bundestagsabgeordneter Norbert Barthle, die Landtagsabgeordneten Gernot Gruber und Wilfried Klenk, Landrat Dr. Richard Sigel, Architekt Uli Ettle, der Vorstand der Volksbank Backnang, Werner Schmidgall, sowie die 1. stellvertretende Bürgermeisterin aus Sulzbach an der Murr, Edelgard Löffler begrüßen.

Nach einigen Grußworten erfolgte die offizielle Freigabe der Freisportanlage mit einem Anstoß der Landtagsabgeordneten Gruber und Klenk zusammen mit Bürgermeister Uwe Bossert. Im Anschluss fand das Benefizfußballspiel der Prominentenkicker Stuttgart gegen eine Auswahl von Bürgermeistern aus Baden-Württemberg statt, das die Prominentenkicker mit 6:0 für sich entschieden.

Eine Premiere auf dem neuen Kunstrasenspielfeld hatten die Spieler des SV Spiegelberg, die mit der ersten Mannschaft sowie der Reserve unter Beobachtung zahlreicher Gäste ihre ersten Verbandsspiele austrugen.

Auch die Schwäbische Waldfee ließ es sich nicht nehmen vorbeizuschauen und half fleißig bei der Auslosung der tollen Preise der Benefiz-Tombola mit. Der Preis mit der Losnummer 32 kann noch bis Freitag, 20.10.2017, 12 Uhr, auf dem Rathaus, Zimmer 6, abgeholt werden. Falls dieser Preis nicht abgeholt wird, findet am 22.10.2017 beim Glassammlertreffen  nochmals eine Verlosung zusammen mit der Waldfee für den nicht abgeholten Preis statt. Eine Veröffentlichung über die neu gezogene Gewinnnummer wird im Nachrichtenblatt erfolgen.

Wir möchten uns für das zahlreiche Erscheinen und Zuschauerinteresse an diesem Wochenende bedanken. Dank auch allen Beteiligten und Helfern für ihren Einsatz und ihr Engagement für dieses Wochenende.